Selbstliebe
             Annehmen & Abnehmen

Blog 

 

 


Mmh, die Chips sind der hammer.

Ich kann gar nicht genug davon kriegen.

Süchtig machen die.

Meistens esse ich sie abends vor dem Fernsehen.
Und schwupps. Sind sie weg.
Ich krieg es gar nicht mit.

Einmal zu viel in die Glotze geschaut.

Und dann denke ich,
wie das nur wieder passieren konnte.

Ein paar kleine Tipps am Rande:

    1. Werde dir bewusst, dass du nun essen holst.
    2. Lass den Fernseh aus.
    3. Zelebriere dein Essen und setze dich nur dafür hin.
    4. Du wirst merken, du möchtest nicht viel davon.
    5. Dann bedankst du dich.
    6. Dann setz dich anschließend vor den Fernseher.

Du wirst merken, du wirst bald kein Bedürfnis mehr
nach Chips haben,
umso öfter du dir bewusst Zeit für deine “Belohnung”
abends nimmst.

Doch worum geht es hier eigentlich wirklich?

  - um das Bewusstwerden,
  - Achtsamkeit dir gegenüber
  - Dankbarkeit
  - Herauszukristallisieren, was dir wirklich fehlt.
  - deine Unruhe oder dein Nicht-Wahrhaben-Wollen                                                    nicht zu  ignorieren.
  - auf deine Körpersignale zu hören.

Wie du siehst, es ist viel mehr als “abnehmen”.
Nein, es ist sogar ein Zunehmen.

Waaaas?! Ja, keine Sorge, ein Zunehmen
deiner Erkenntnisse.
Versuche es einfach einmal.







Männer ticken anders wie Frauen.

Das aber weißt du vermutlich schon.

Eine Schweizer Forschergruppe hat festgestellt,
dass wir Frauen eher teilen wie Männer.

Wir sind nicht so sehr von Egoismus geprägt
wie die Herren der Schöpfung, wurde berichtet.

Ich unterschreibe, dass Teilen eine tolle Tat ist.
Es macht nicht nur den Beschenkten glücklich,
sondern auch dich selbst.

Doch wenn du nur am Teilen bist und
von deiner eigenen Zeit nichts mehr übrig bleibt,
dann ist das ein Fehler im System.

Und es kommt schleichend.

Wenn du es erkennst, dann wende das Blatt.
Dann setze ein wenig "Selbstachtung" ein,
um dies wieder auszugleichen.

Ja und es mag sein, dass du dann als Egoist betitelt wirst.
Schließlich zehren deine Mitmenschen nur von deiner Güte.
Plötzlich bekommen sie nicht mehr das vorher übliche.

Dabei merken sie gar nicht, dass sie die Egoisten in dem Spiel sind.

Doch was kannst du tun, dass es erst gar nicht dazu kommt?

Deine eigenen Grenzen ziehen. So lernt dein Gegenüber, wie weit er gehen kann.



 

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram